Warum das Hotelgewerbe anfangen muss, lokal zu denken

Wir sind uns alle bewusst, dass die Weltgemeinschaft aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise mit herausfordernden Zeiten konfrontiert ist. Während die Online-Casinos und der Glücksspielsektor recht gut abgeschnitten haben, sind andere hart getroffen worden.

Warum das Hotelgewerbe anfangen muss, lokal zu denken

Wir sind uns alle bewusst, dass die Weltgemeinschaft aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise mit herausfordernden Zeiten konfrontiert ist. Während die Online-Casinos und der Glücksspielsektor recht gut abgeschnitten haben, sind andere hart getroffen worden. Die meisten Experten sind sich einig, dass Tourismus und Gastgewerbe eine angemessene Zeit benötigen werden, um sich zu erholen. Einige fragen sich sogar, ob diese Branchen zu ihrem früheren Erfolgsniveau zurückkehren können.

Aus diesem Grund müssen Hotelmanager und in der Tat jeder, der sich mit dem Gastgewerbe befasst, ihre Ansätze neu bewerten, damit sie sich auf eine eher unsichere Zukunft einstellen können. Was sind einige Hauptanliegen und wie können diese Fragen angegangen werden?Völlig neue UmständeVielleichtder besorgniserregendste Faktor ist, dass das Gastgewerbe in der Vergangenheit noch nie mit einem solchen Szenario konfrontiert war. Daher ist es unmöglich, aus früheren Fehlern zu lernen. Wir sprechen in diesem Fall nicht einfach von einer wirtschaftlichen Verlangsamung.

Wir haben es stattdessen mit einer Gesundheitskrise mit offenem Ende zu tun, die alle Regionen der Welt in Mitleidenschaft gezogen hat. Darüber hinaus kann der Einnahmeverlust, der in der gesamten Tourismus- und Reisebranche zu verzeichnen ist, sehr wohl bis weit ins Jahr 2021 andauern. Es ist also verständlich, dass die Unternehmen den sprichwörtlichen Gürtel enger schnallen, um ernstere Situationen wie eine völlige Schließung abzuwenden. Dies bringt einen wichtigen Punkt zur Sprache.

Da viele Einrichtungen in ihrer Anpassungsfähigkeit an die gegenwärtige Situation eingeschränkt sind, gibt es da professionelle Vorschläge, die man im Auge behalten sollte? Schauen wir uns an, warum die Konzentration auf die lokale Gemeinschaft ein ausgezeichneter Ansatz sein könnte. Welche Schritte können unternommen werden?Tatsache ist, dass einige Branchen weitaus besser abgeschnitten haben als andere. Während die Einkünfte aus den großen Touristenattraktionen fast völlig versiegt sind, floriert der Online-Sektor. Das liegt natürlich daran, dass virtuelle Plattformen in der Lage sind, ein riesiges digitales Publikum zu bedienen.

Dasselbe kann man von Hotels nicht behaupten. Hotelbesitzer in ganz irland sollten daher die Bedürfnisse eines entschieden lokalen Publikums über digitale Werbung ansprechen. Dieser Ansatz hat mehrere Vorteile. Erstens werden lokale Kunden wahrscheinlich immer noch in der Lage sein, relativ kurze Entfernungen zurückzulegen, was dazu beiträgt, die Auslastungsraten hoch zu halten.

Darüber hinaus wird die Festigung einer starken virtuellen Präsenz ein langfristiges Gefühl der Loyalität erzeugen. Dies ist natürlich wichtig, wenn die Beschränkungen in Zukunft nachlassen. Ein weiterer Vorteil dieser Strategie besteht darin, dass Marketingkampagnen auf eine ausgewähltere demografische Zielgruppe ausgerichtet werden können. Mit anderen Worten, die Hotels können ihre Bemühungen auf ein einzigartiges Publikum ausrichten, um deren Wünsche besser zu verstehen.

Es liegt also auf der Hand, dass größer heutzutage nicht unbedingt besser ist. Hotels, die in der Lage sind, einen lokal pragmatischeren Ansatz zu entwickeln, werden wahrscheinlich eine beständigere Auslastung haben. Die gute Nachricht ist, dass diese gegenwärtige Gesundheitssituation irgendwann ein Ende haben wird. Dennoch ist es viel besser, kurzfristige Lösungen zu wählen, um langfristig erfolgreich zu sein.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet.